Kurze Pause – dann geht es mit dem Vortrag „Dis/Continuities and Digital (R)evolutions in the Participatory Museum“ von Chiara Zuanni weiter.