Irgendwie ist das Verhalten des CDU-Führungspersonals in der Causa Thüringen symptomatisch für das große Ganze: Nicht gestalten, sondern verwalten. In Zeiten der Transformation führt das aber sicher ins Abseits. “Wer nichts macht, macht nichts verkehrt” gilt nicht mehr.

Categories: Zeiten